Login
Close

Schlammschlacht um neues Sturmgewehr

Geht es um Handfeuerwaffen, dann gilt die Firma Heckler & Koch als Hoflieferant der Bundeswehr. Mit seiner Kritik am Ausschreibungsverfahren für den Nachfolger des Sturmgewehrs G36 hat das Unternehmen aus Oberndorf am Neckar nun jedoch für Irritationen gesorgt. Eine Aktion, die viele Fragen aufwirft.

Nur Kunden können Premium-Artikel lesen

  • Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln ohne Limit
  • Beziehen Sie unser gedrucktes Fachmagazin mit tieferen Einblicken und Analysen
  • Kommentieren Sie Fachbeiträge
  • Gestalten Sie Ihren individuellen Newsletter

Mehr in der Storyline Murks und Korruption

Navigation
Copyright © 2019 www.supply-magazin.de Alle Rechte vorbehalten Über uns AGB Widerrufsbelehrung Datenschutzhinweise Mediadaten