Login
Close

Rheinbrücke Leverkusen. Nach Stuttgart 21, Flughafen Berlin und Elphi: Deutschland hat wieder ein Baufiasko

Die alte Leverkusener Rheinbrücke tat es nicht mehr, es musste eine Neue her. Der für das Projekt verantwortliche Landesbetrieb Straßenbau NRW fand auch per Ausschreibung in dem österreichischen Bauunternehmen Porr einen validen Auftragnehmer. Doch der Vertrag wurde, vorgeblich wegen mangelnder Fertigungsqualität der aus China importierten Stahlbauteile, vom Landesbetrieb aufgekündigt. Das Unternehmen Porr wehrt sich gegen diese Kritik.

Nur Kunden können Premium-Artikel lesen

  • Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln ohne Limit
  • Beziehen Sie unser gedrucktes Fachmagazin mit tieferen Einblicken und Analysen
  • Kommentieren Sie Fachbeiträge
  • Gestalten Sie Ihren individuellen Newsletter
Navigation
Copyright © 2020 www.supply-magazin.de Alle Rechte vorbehalten Über uns AGB Widerrufsbelehrung Datenschutzhinweise Mediadaten