Login
Close

Israelische Kampfdrohnen für fast eine Milliarde Euro sollen angemietet werden.

Union und SPD haben nach jahrelangen Auseinandersetzungen im Bundestag den Weg frei gemacht für die Beschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr. Die Abgeordneten des Haushaltsausschusses beschlossen am Mittwoch die Anmietung israelischer Kampfdrohnen des Typs «Heron TP» für fast eine Milliarde Euro. Damit erhält die Luftwaffe erstmals unbemannte Flugzeuge, die auch Waffen tragen können.

Zum vollständigen Artikel: Thüringer Allgemeine

0 Kommentare

Mehr in der Storyline Sicherheit und Verteidigung

Navigation
Copyright © 2021 www.supply-magazin.de Alle Rechte vorbehalten Über uns AGB Widerrufsbelehrung Datenschutzhinweise Mediadaten