Login
Close

Gericht kippt Vergabe von Buslinien in Siegen

Die Vergabe der Buslinien an die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) in Siegen ist 2017 nicht korrekt gelaufen und wird deshalb aufgehoben. Das hat das Verwaltungsgericht Arnsberg am Freitag (26.04.2019) bekannt gegeben. Geklagt hatte ein Konkurrenz-Unternehmen. Das Gericht hob jetzt die Vergabe auf, weil sowohl die VWS als auch das Konkurrenzunternehmen damals nicht die Vorgaben der Ausschreibung erfüllt hätten.

Quelle: WDR

 

 

0 Kommentare

Mehr in der Storyline Murks und Korruption

Navigation
Copyright © 2019 www.supply-magazin.de Alle Rechte vorbehalten Über uns AGB Widerrufsbelehrung Datenschutzhinweise Mediadaten