Anzeige
Login
Close

Erste Zuschläge bei Solarausschreibung

Foto: IBC-SOLAR AG

Die Bundesnetzagentur hat am 08.02. in der ersten Ausschreibung für Solaranlagen 38 Gebote bezuschlagt. Der Gebotsumfang betrug 200 Megawatt.

Der Zuschlagswert liegt bei durchschnittlich 6,58 ct/KWh und ist damit im Vergleich zur Vorrunde (6,90 ct/KWh) gesunken. Alle Zuschläge gingen wieder an juristische Personen.

Insgesamt gingen 97 Gebote bei der Bundesnetzagentur ein, von denen lediglich 9 wegen Nichterfüllung der Teilnahmevoraussetzungen ausgeschlossen werden mussten.

Quelle: Bundesnetzagentur

www.bundesnetzagentur.de

Sie erhalten unseren Newsletter regelmäßig mit wichtigen Neuigkeiten.

0 Kommentare

Mehr in der Storyline Erneuerbare Energien

Navigation
Copyright © 2017 www.supply-magazin.de Alle Rechte vorbehalten Über uns AGB Widerrufsbelehrung Cookies Mediadaten